Wenn Sebastian Oberlin bei TEDxFreiburg 2024 die Bühne betritt, erleben Sie eine Musikperformance wie nie zuvor. Keine Vorbereitung, keine Noten, völlig interaktiv: Sebastian Oberlin glaubt, dass in jedem von uns viel musikalisches Potenzial steckt, das wir freisetzen können. Obwohl Musik in unserem Leben sehr präsent sein mag, haben viele von uns Angst vor dem Singen und unterdrücken ihren musikalischen Fluss durch Selbstkritik. In seinem Vortrag zeigt uns Sebastian Oberlin die Kraft der „Vocal Painting“ – ein Werkzeug, um die Grenzen zwischen der Musik und uns selbst zu durchbrechen.

Sebastian Oberlin studierte Musik und Mathematik in Freiburg und erwarb einen Masterabschluss in Innovative Choir Leading an der Royal Academy of Music in Aalborg (Dänemark). Er arbeitet als Chorleiter, macht eine Ausbildung zum Gymnasiallehrer und hat mehrere Musikprojekte (wie Neilon oder Kaleidoskop). Er ist immer auf der Suche nach neuen Wegen des Musikunterrichts und nutzt „Instant Music“, um die Grenzen zwischen Mensch und Musik zu durchbrechen, die vor allem in der westlichen Musikkultur spürbar sind. Sie können Sebastian Oberlin auf seiner Website folgen, um über seine neuesten Projekte auf dem Laufenden zu bleiben.

Ich möchte mit allen, die am 23. März 2024 bei TEDxFreiburg zusammenkommen, Musik erkunden. Man braucht keine Kenntnisse oder Fähigkeiten, die Musik wird für jeden zugänglich sein.

Sebastian Oberlin über unser Motto „Within Reach“

Mein Lieblings-TED/TEDx-Talk

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden